PP (Polypropylen)

Polypropylen (PP) entsteht bei der Polymerisation (Verkettung) von Propen Molekülen und wird in den verschiedensten Gebieten eingesetzt. Kleidung aus Polypropylen ist sehr leicht und nimmt selbst kein Wasser auf sondern leitet Wasser und Schweiß ab und ist im Vergleich dehnbarer und luftdurchlässiger als andere Materialien. Dadurch ist es als Stoff angenehmer zum Tragen und besitzt einen erhöhten Komfort. Polypropylen wird bei der Herstellung von Tüchern, Einwegbekleidung und Tupfern verwendet und häufig auch als Vliesstoff bezeichnet.