Detergens (Grenzflächenaktive Stoffe)

Detergenzien erleichtern den Reinigungsprozess und kommen in Wasch- und Reinigungsmitteln vor. Durch ihren speziellen Aufbau ist es ihnen möglich die Grenzflächenspannung zwischen verschiedenen Stoffen, zum Beispiel Schmutz und Wasser, herabzusetzten und dadurch die Löslichkeiten zu verändern. Aufgrund ihrer Eigenschaften werden Detergenzien auch als "grenzflächenaktive Stoffe" oder Tenside bezeichnet.

Detergenzien können natürlicher Herkunft, aber auch synthetisch hergestellt sein. Außerdem können sie in unterschiedlichen Formen vorliegen. Sie werden zu Haushaltszwecken ebenso eingesetzt wie für industrielle Zwecke.

In der Mikro- und Molekularbiologie dienen Detergenzien der Durchlässigkeit der Zellmembranen.