EN Norm 388

Die Europäische Norm DIN EN 388 beschreibt die Anforderungen, Prüfverfahren, Kennzeichnung und Herstellerinformationen für Handschuhe, die den Träger gegen mechanische Risiken (Abrieb, Schnitt, Weiterreißen, Durchstich, Stoß) schützt. Die Anwendung dieser Norm ist in Verbindung mit der EN 420 vorgesehen, das heißt die Handschuhe müssen allen anwendbaren Anforderungen der EN 420 erfüllen.