Atopiker

Atopiker beschreibt eine Person, dessen Körper dazu neigt eine bestimmte Allergie eher zu entwickeln als andere Menschen. Atopiker leiden meist unter einer erblich vorbelasteten Neigung zu dieser Allergie. Frühzeitig erkennt man Atopiker unter anderem an folgenden Anzeichen:
Trockene, schuppige, juckende Haut aufgrund einer verminderten Talgproduktion, tiefer Haaransatz und eine Unverträglichkeit gegenüber Wolle. Sie entwickeln vor allem bronchiales Asthma oder Hautekzeme/Dermatitis schneller als andere.
Zu den häufigen Allergien zählt unter anderem die Allergie gegen Latex. Latex kommt in sterilen und unsterilen Handschuhen als Hauptmaterial zum Einsatz. Das beliebteste Ausweichmaterial ist Nitril.
Durch kleinste Schmutzpartikel an den Händen kommt es häufig zu Hautirritationen, oft wird deswegen irrtümlicherweise eine Allergie angenommen. Um das zu verhindert ist die Reinigung und Desinfektion der Hände vor dem Anlegen der Handschuhe und die Hautpflege nach dem Tragen der Handschuhe besonders wichtig.