Nachweisgrenze

Als Nachweisgrenze wird die geringste Konzentration eines Analyten in einer Probe bezeichnet, welche noch statistisch signifikant nachgewiesen werden kann.