EN Norm 374 (Handschuhe)

Die Europäische Norm DIN EN 374 definiert die Leistungsanforderungen an Handschuhe, die den Träger vor Chemikalien und Mikroorganismen schützen. Die Norm ist dabei in fünf Abschnitte unterteilt.

  • Teil 1: Terminologie und Leistungsanforderungen für chemische Risiken
  • Teil 2: Bestimmung des Widerstandes gegen Penetration
  • Teil 3: Bestimmung des Widerstandes gegen Permeation von Chemikalien (Dokument zurückgezogen, ersetzt durch EN 16523-1:2015)
  • Teil 4: Bestimmung des Widerstandes gegen Degradation durch Chemikalien
  • Teil 5: Terminologie und Leistungsanforderungen für Risiken durch Mikroorganismen

Im Teil 3 der Norm sind einige Änderungen vorgenommen worden, sodass dieser Teil nun von der EN 16523-1:2015 ersetzt wird. Auch im 1. Teil dieser Norm hat eine Änderung stattgefunden. Die EN ISO 374-1:2003 wird von der EN ISO 374-1:2016 ersetzt. Es wurden zum Beispiel die Liste der Prüfchemikalien erweitert und eine Klassifikation der Schutzhandschuhe hinsichtlich der Permeation in drei Typen eingeführt.