Eichen (Messtechnische Prüfung)

Die Eichung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Prüfung von Maßen, Gewichten, Waagen und Messwerkzeugen gemäß des Maß- und Gewichtsgesetzes. Eichungen dürfen nur von staatlich anerkannten Prüfstellen, sogenannten Eichbehörden, durchgeführt werden. Bei dieser messtechnischen Prüfung wird kontrolliert, ob die Messgeräte die festgelegten Fehlergrenzen einhalten und weiteren Anforderungen entsprechen, die in den EU-Richtlinien bestimmt sind. Die Eichpflicht besteht somit für eine Reihe von Messgeräten, hauptsächlich für solche, die durch eine bestimmte Messgenauigkeit zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit des Menschen oder als Maßermittlung im öffentlichen Warenverkehr dienen.