ASTM D6978-05

Die ASTM D6978-05 ist eine Norm für Handschuhe, die speziell für den Umgang von Zytostatika Substanzen entwickelt wurde. Sie ist deshalb auch näher am Schutz der Person und den tatsächlichen Umständen, als andere Normen, die sich allgemein auf den Schutz vor Chemikalien beziehen. In dieser Norm werden die Anforderungen der Handschuhe bei viel strengeren Bedingungen durchgeführt, als bei anderen Normen von Schutzhandschuhen. Die Basis der Norm ist hierbei die Resistenz gegen Zytostatika Substanzen. Damit die Körpertemperatur vom Menschen imitiert wird, werden die Tests bei einer Temperatur von 35°C durchgeführt. Zum Testen wird immer der dünnste Teil (Handfläche oder Manschette) vom Handschuh verwendet. Außerdem muss die Außenseite und die Chemikalien-Kontaktseite des Handschuhs klar definiert sein, um Missverständen vorzubeugen.